Seebronner Jungschützen bei den Landesmeisterschaften vorne dabei 

Unsere Jungschützin Carmen Suck (rechts) hat bei den Landesmeisterschaften in der Disziplin Luftgewehr Dreistellung den dritten Platz in der Einzelwertung erreicht.

Die Schützengesellschaft Seebronn hat bei den Landesmeisterschaften in Ruit in diesem Jahr fünf Jungschützen in zwei Disziplinen an den Start schicken können.

Leni Ramp, Fabian Suck und Sören Hanselmann erzielten in der Disziplin Luftgewehr Dreistellung (3x20 Schuss kniend, liegend, stehend) in der Mannschaftswertung Jugend den dritten Platz.

Die 13-jährige Carmen Suck räumte bei Dreistellung in der Schülerklasse den dritten Platz in deEinzelwertung mit 571 Ringen ab und stand somit auf dem Siegertreppchen. Bei Luftgewehr stehend 20 Schuss erreichte Carmen einen guten fünften Platz mit 193,3 Ringen und qualifizierte sich somit in beiden Disziplinen für die Deutsche Meisterschaft in München Anfang September. Ein großer Erfolg für unsere jüngste Schützin!

Unsere vier Schützen der Jugendklasse Leni Ramp, Tim Elsässer, Sören Hanselmann und Fabian Suck konnten bei Luftgewehr stehend 40 Schuss einen ordentlichen achten Platz bei der Mannschaftswertung erzielen. In der Einzelwertung Jugend männlich erreichte Fabian mit 358,1 Ringen Platz 28, Sören Platz 41 mit 341,8 und Tim Platz 62 mit 315,4 Ringen. Leni schaffte es in der Einzelwertung Jugend weiblich auf Platz 34 mit 348,2 Ringen.

Mit der Investition in eine neue Luftgewehranlage mit vollelektronischer Zielerfassung und derzeit sieben Luftgewehr- und einer Bogenschützin steht unsere Jugend derzeit sehr gut da.

 

Die gesamte Schützengesellschaft Seebronn ist sehr stolz auf euch!