E-Mail Drucken

Terminkalender

Veranstaltung 

Titel:
Gau - Altersschießen 2018
Wann:
15.07.2018 
Wo:
Schützenhaus Dusslingen -
Kategorie:
Fremd Veranstaltung

Beschreibung

  Gau-Alters-schiessen  2018

Ausschreibung

 1.  Ort         Schießanlage  des SV Dußlingen

 

2.  Termine und Schießzeiten         Sonntag, den 15.Juli 2018

Die Startzeiten werden in den Meldebögen eingetragen und zugemailt.


3.  Mannschaftsstärke   

    Die Mannschaftsstärke ist in allen Klassen und Wettbewerben auf  3  Teilnehmer festgelegt. Es werden jeweils die drei besten Schützen des Vereins in der jeweiligen Klasse gewertet.

   

4.  Wettbewerbe und Klassen

     Karabiner K 98 k  100 Meter

    Mehrlader müssen als Einzellader verwendet werden.

    Kaliber:                       8 x 57

   Abzug:                      mindestens 1500 Gramm

    Mündungsbremsen:    nicht gestattet

    Laufbeschwerungen:  nicht gestattet

    Flimmerbänder:          nicht gestattet

    Gewicht:                              wie Original, keine Zusatzgewichte.

    Schäftung:                 wie Original

    Handballenauflagen:   nicht gestattet

    Handstützen:              nicht gestattet

    Visierung:                    nur Originalvisierung erlaubt.

    Anschlagsart:             sitzend oder liegend aufgelegt

    Schusszahl:                insgesamt 8 Schuß, davon dürfen nur die ersten 3 Schuß eingesehen werden.

    Probeschießen:          nicht gestattet

    Scheibe:                      SPO Regel 0.4.3.04; 10-kreisig

    Wertung:                    Die besten 5 Schüsse werden gewertet.

    Klassen:                    Altersklasse          : Einzel und Mannschaft

                                       Seniorenklasse I   : Einzel und Mannschaft

                                       Seniorenklasse II  : Einzel und Mannschaft

 

     Kurzwaffen (Pistole oder Revolver) 25 Meter

    Zugelassen sind alle Ordonnanzkurzwaffen, die bei Behörden

    (auch international) verwendet werden und wurden.

    Anschlagsart:             stehend freihändig.

                                       Die Waffe darf mit zwei Händen gehalten werden.

                                       Stützen u. Bandagen: nicht gestattet

    Abzug:                       mindestens 1000 g.

    Mündungsbremsen:    nicht gestattet.

    Magazinkapazität:      mindestens 5 Patronen

    Trommelkapazität:      mindestens 5 Patronen

    Wad-Cutter-Geschoße: nicht erlaubt.

    Lauflänge u. Gewicht: gemäß Pistolentabelle SPO

    Griff:                           Handballenauflage, Handgelenkauflagen, verstellbare

                                       oder orthopädische Griffschalen sind nicht gestattet.

    Visierung:                   offene Visierung aus zwei Zielmitteln;

                                       Kimme und Korn von beliebiger Form.

    Zielhilfsmittel:             sind nicht gestattet.

    Schusszahl:                insgesamt 8 Schuß.

    Wertung:                    die besten 5 Schüsse werden gewertet.

    Probeschießen:          nicht erlaubt.

    Scheibe:                   SPO-Regel 0.4.3.04;  Achtung: Präzisionsscheibe

    Klassen:                     Altersklasse          : Einzel und Mannschaft

                                       Seniorenklasse I   : Einzel und Mannschaft

                                       Seniorenklasse II  : Einzel und Mannschaft

 

  Kleinkalibergewehr 50 Meter

    Gewehr:                     SPO Regel 1.40 (Kaliber .22 lfb)

    Anschlagsart:             sitzend oder liegend aufgelegt.

    Schusszahl:                insgesamt 8 Schuß.

    Wertung:                    die besten 5 Schüsse werden gewertet.

    Probeschießen:          nicht erlaubt.

    Scheibe:                     SPO Regel 0.4.3.03; 10-kreisig

    Klassen:                     Seniorenklasse I   : Einzel und Mannschaft

Seniorenklasse II   : Einzel und Mannschaft 

 

Die Kombinationswertung entfällt

 5.  Teilnahmeberechtigung und Wettkampfklassen

  Teilnahmeberechtigt sind nur Schützinnen und Schützen, die Mitglied im Deutschen Schützenbund und in einem Verein des Gau Uhland sind und folgender Wettkampfklasse angehören:

 

    Alt      Altersklasse                         (46-55 Jahre)  31.12.72 - 01.01.63

    Sen I  Seniorenklasse I         (56-65 Jahre)  31.12.62 - 01.01.53

    Sen II Seniorenklasse II        (ab 66 Jahre)  31.12.52 und älter


6.  Startgeld

  Das Startgeld beträgt pro Schütze 15,00 EUR und wird abgebucht.

    Ein Mannschaftsstartgeld wird nicht erhoben.

 

7.  Kampfgericht/Berufungskampfgericht

    Im Bedarfsfalle bestellt die Kreissportleitung ein Kampfgericht- bzw. Berufungskampfgericht.

    Einspruchs- bzw. Berufungsgebühr 20,00 EUR.

    

8.  Meldung und Meldeschluss

     ENDTERMIN zur Vorlage der Meldelisten ist der:  Sonntag,01. Juli 2018

 

    Meldungen an:       Peter Jacubowski, Am Nordring 18/3, 72147 Nehren

                                       Tel.: 07473/924573                   Handy: 0160 95703016

                                       E-Mail: schatzmeister.svd@gmail.com

Eine Bitte!!!  Vermerkt bei der Anmeldung, wenn ein K98-Schütze bzw. ein KK-Schütze im Sitzen schießen will, damit die Stände nicht immer umgebaut werden müssen.

9.  Siegerehrung

    Die Siegerehrung findet am Sonntag, den 15.07.2018 gegen  18:00 Uhr im direkten Anschluss an das Schießen statt.

    Ehrenpreise, die an der Siegerehrung nicht abgeholt bzw. entgegengenommen werden, gehen in das Eigentum des  Veranstalters direkt nach der Siegerehrung über.

    Ein Rechtsanspruch besteht nach dem 15.07.2018 nicht mehr.

 

10. Gesamtleitung    Claudius Jähnsch

         

11. Allgemeine Bestimmungen

     Rauchen und offenes Feuer ist auf jeder Art von Schützenständen strengstens untersagt.

    Die gesetzlichen Bestimmungen, die Vorschriften der Schießstandordnung und die Regeln der SpO sind einzuhalten.

    Jeder Schütze (Schützin) haftet für den von ihm abgegebenen Schuß. Für eventuelle Schäden, gleichgültig welcher Art, die dadurch entstehen, haftet er/sie direkt gegenüber dem Geschädigten.

    Die Kontrolle der Sportgeräte, Ausrüstung und Bekleidung erfolgt unmittelbar vor dem Start. Nachkontrollen können während und unmittelbar nach dem Wettkampf gemäß Sportordnung durchgeführt werden.

    Gebühren:     a )Einspruchs- bzw. Berufungsgebühr                  20,-- EUR

 

Änderungen der Ausschreibung behält sich der Veranstalter vor.

 gez. Eckhard Steinhilber 2.Kreisschützenmeister

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort:
Schützenhaus Dusslingen

Beschreibung

Zur Zeit keine Beschreibung verfübar
   

Unsere Besucher

Heute20
Gestern26
Woche194
Monat128
Insgesamt57422

Aktuell sind 8 Gäste und keine Mitglieder online

   
© 2020 - Schützengesellschaft Seebronn 1815 e.V.