Vereinsmeisterschaft 2018 / 2019

Details

Vereinsmeisterschaft Sportjahr 2019

 

Die diesjährigen Vereinsmeisterschaften für das Sportjahr 2019 finden vom Dienstag 25.09.2018 bis einschließlich Samstag 10.11.2018 statt. Es sind folgende Punkte bezüglich der Vereinsmeisterschaft zu beachten. 
  1. Es darf nur innerhalb des o.g. Zeitraums und nur während den Schießtagen Dienstag und Samstag (Sonntag in Absprache mit dem Schießdienst) geschossen werden. Mit vorheriger Anmeldung beim Sportleiter besteht die Möglichkeit auch am Donnerstag zu schießen.
 
  1. Es dürfen nur von der Sportordnung vorgegebene Disziplinen geschossen werden. Außerdem dürfen auf den Schießständen der SG Seebronn nur Disziplinen geschossen werden für die die Schießstände ausgelegt sind.
 
  1. Wettkampfergebnisse können nach vorheriger Anmeldung beim Sportleiter/Schießdienst/Spartenleiter zu den Vereinsmeisterschaften gezählt werden. Am besten durch eine Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Ergebnisse die nicht mindestens einen Tag vor dem Wettkampf angemeldet wurden, werden nicht gewertet. Anmeldungen beim jeweiligen Mannschaftsführer werden nicht berücksichtigt!
 
  1. Es gelten nur die vom Sportleiter/Schießdienst/Spartenleiter ausgegebenen Schießscheiben.
 
  1. Durch den Beschluss der Vorstandschaft (OSM, SM, Kassier, Schriftführer), dass die Startgelder der Kreismeisterschaft von den Schützen selber getragen werden müssen, wird kein Schütze automatisch gemeldet. Es werden nur die Schützen gemeldet, die dies ausdrücklich auf der Ergebnisliste vermerken und den Betrag bezahlt haben. Da das Startgeld auch „Reuegeld“ genannt wird, kann der Betrag, durch eine nicht Teilnahme an der Meisterschaft, nicht zurückbezahlt werden!
 
  1. Der jeweilige Schießdienst wird vom Sportleiter entsprechend instruiert um die einzelnen Disziplinen ordnungsgemäß abzunehmen und entsprechend auszuwerten.
 
  1. Die Auswertung obliegt ausschließlich dem Sportleiter, dem Schießdienst und den Spartenleitern (Mannschaftsführern bei RWK). Einsprüche gegen die Auswertung werden zunächst vom Sportleiter in Verbindung mit dem Schießdienst besprochen und bewertet. Der betreffende Schütze wird dann vom Sportleiter entsprechend über das Ergebnis informiert.
 
  1. Wie jedes Jahr werden auch dieses Jahr Helfer für die Kreismeisterschaft (KM 6 Helfer für 1 Tag) und Bezirksmeisterschaft (BM 3 Helfer für 2 Tage) gesucht. Sollten wir keine Helfer stellen, kann der gesamte Verein von den Meisterschaften ausgeschlossen werden. Bitte denkt daran!
 Thomas Wachendorfer (Sportleiter)
 
   

Unsere Besucher

Heute6
Gestern20
Woche114
Monat279
Insgesamt42246

Aktuell sind 4 Gäste und keine Mitglieder online

   
© 2018 - Schützengesellschaft Seebronn 1815 e.V.