Osterschießen 2017

Details

Seebronner Osterschießen 2017

Ein fester Termin im Kalender vieler Seebronner ist das traditionelle Osterschießen der Schützengesellschaft Seebronn.

Auch dieses Jahr fand am Ostermontag, den 17.04.2017 das spannende Osterschießen statt.

Bei regnerisch kaltem Wetter fanden viele Teilnehmer ihren Weg in das Schützenhaus Seebronn. Vom Meister- bis zum Hobbyschützen konnten Jung und Alt im - nicht ganz so harten - Wettkampf  gegeneinander antreten. Als Einzelschützen, oder in Gruppen als Mannschaften. Durchweg ehrgeizig schossen die Teilnehmer in höchster Konzentration doch sehr ansehnliche Ergebnisse. Aber es kam nicht jedem auf die erreichte Ringzahl an. Viele schossen einfach nur aus Neugierde oder aus Spaß am sportlichen Tun.

Vor oder nach dem Schießen konnten die Schützinnen und Schützen in der frisch renovierten und neu eröffneten Schützenstube verschiedene griechisch-deutsche Gerichte zu sich nehmen, oder einfach nur neben sportlicher Konzentration auf dem Schießstand auch die Kameradschaft in der gemütlichen Gaststätte pflegen.

Gegen 18:00 Uhr fand die Preisverleihung statt. Neben Urkunden wurden die ersten 5 Einzelschützinnen und Schützen und die ersten 5 Mannschaften mit Pokalen geehrt.

Zwar sind nicht die Ergebnisse, sondern die Freude an der Teilnahme das Wichtigste.

Aber der ehrgeizige Sportsgeist fordert dann doch einen Blick auf die Tabelle mit den Platzierungen.

   Mannschaftswertungen:                                                                                                                               

   1. Platz „Sonntagsjäger“ (Alfred Schach, Karl Hörmann, Arthur Weiß) mit 244 Ringen.

   2. Platz „Nymphus u. Co“ (Andreas Hartmann, David Schmidt, Thomas Göggel) mit 237 Ringen.

   3. Platz „Seegässler“ (Ludwig Lambrecht, Hans Mann, Werner Graff) mit 229 Ringen

   4. Platz „Rauscher“ (Jakob Rauscher, Lena Rauscher, Shinroku Shimukona) mit 226 Ringen.

   5. Platz „Feuerwehr Seebronn“ (Bernd Hofmann, Peter Grammer, Stefan Weiß) mit 224 Ringen.

   6. Platz „HaSchiS“ (Regina Hartmann, Annika Schiedt, Erwin Straub) mit 210 Ringen

   6. Platz „Musikverein“ (Bertram Hahn, Marius Hahn, Manuel Herbst) mit 210 Ringen.

   7. Platz „Lauper’s“ (Achim Lauper, Timo Lauper, Kevin Lauper) mit 181 Ringen.

   8. Platz „Vollmer/Salzmann“ (Anna Vollmer, Lorena Salzmann, Claus Vollmer) mit 167 Ringen.

Aufgrund Punktgleichheit wurden zwei 6. Plätze vergeben. In alphabetischer Reihenfolge.

   Einzelwertungen:

   1. Platz Freddy Ehmann mit 87 Ringen

   2. Platz Alfred Schach mit 84 (84) Ringen

   3. Platz Heiner Weiß mit 84 (81)Ringen

   4. Platz Martin Grammer mit 84 (80) Ringen

   5. Platz Robert Schach mit 83 Ringen.

Die Plätze 2, 3 und 4 wurden aufgrund Ringgleichheit in der Primärwertung dann durch die Sekundärwertung entschieden.

Oberschützenmeisterin Katharine Ruf bedankt sich für die Teilnahme und verweist auf den Ostermontag 2019, an dem wieder das Osterschießen der Schützengesellschaft Seebronn stattfinden wird. Vorsorglich wurde jetzt schon der Osterhase dazu eingeladen, der unsere nächste Veranstaltung mit einer Überraschung bereichern wird!

Schützengesellschaft Seebronn 1815 e.V.

Ekkehard Frank, Schriftführer